Kompetenz in Kunststoffspritzguss und Zinkdruckguss

Auszubildende
Besprechung
Verfahrensmechaniker
 
 

Kontakt

GSH Sachsen GmbH
Chemnitzer Str. 10
04746 Hartha

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Maika Schneider
Tel.: 034328.758.135
Fax: 034328.758.100
maika.schneider@gsh-sachsen.com
www.gsh-sachsen.com

 
 
Sie befinden sich hier: Karriere     Auszubildende & Studenten     Gießereimechaniker/-in
 
 

Gießereimechaniker/in

Das Ausbildungsziel des Gießereimechanikers ist der Maschinenführer und Einrichter von hochmodernen CNC-gesteuerten Warmkammer-Druckgussautomaten der Firmen FRECH und URPE.

Der Ausbildungsbeginn ist der Monat September. Die Dauer der Ausbildung beträgt 3,5 Jahre. Das Grundbildungsjahr- Metall wird am Berufsschulzentrum in Döbeln stattfinden und der Ausbildungszeit angerechnet.

Der Blockunterricht findet im Berufsschulzentrum für Technik und Wirtschaft Freital (Unterbringung im Internat möglich) im Intervall 6 -7 Mal Schule á 2 Wochen pro Jahr statt. Die praktische Ausbildung wird im Unternehmen durchgeführt.

Spezielle Ausbildungsinhalte wie Schweißen von Metallen, Pneumatik- und E-Pneumatik oder Zusatz-qualifikationen werden im Ausbildungsverbund außerhalb des Unternehmens vermittelt.


 
 
 
 

Ausbildungsinhalte:

1. Ausbildungsjahr (Berufsgrundbildungsjahr)
  • erlernen umfangreicher Kenntnisse der Metallbearbeitung
  • Drehen, Fräsen, Schleifen, Gravieren, Trennen, Umformen, Fügen

2. Ausbildungsjahr
  • Betriebsdurchlauf durch alle Abteilungen
  • Praktische Ausbildung im 2-Schichtsystem (ab 18 Jahre: Einsatz im 3-Schichtsystem möglich)
  • Zusatzqualifikationen, wie Hebzeugberechtigung oder die Bedienung der Zentralschmelzanlage wird im Unternehmen eigenständig durch Lehrgänge vermittelt
  • Teil I der Fertigkeitsprüfung und der Kenntnisprüfung, wird von der IHK abgenommen

3. Ausbildungsjahr
  • Arbeitssicherheit, Qualitätswesen und Umweltschutz nach dem zertifizierten betrieblichen Managementsystem
  • Vertiefung der erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Gießprozesse einleiten, überwachen und dokumentieren
  • Gussfehler erkennen und Ursachen beseitigen

Die praktische Prüfung beinhaltet das Abspritzen von Druckgussteilen einschließlich der vorzubereitenden Maschinen und Abstimmarbeiten.
 
 
 
 
 

Connect. Contend. Create.

Gemeinsam geht mehr. Als Teil der
Kunststoffholding addfinity testa
verbinden wir unsere Stärken.

Die addfinity testa ist eine wachsende Industrie­holding mittelständischer Unternehmen mit dem Fokus auf die kunststoffverarbeitende Branche.

Wir verstehen uns als Initiator, Impulsgeber und Zukunftsgestalter für unsere Gruppenunternehmen, die wirtschaftlich eigenständig am Markt agieren.

Das Formen von Verbindungen, das Etablieren einer Kultur der Zusammenarbeit und das Mobilisieren von wertschöpfenden Synergien stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Dabei nutzen wir die Größe und Vielfalt des Verbundes, während wir gleichzeitig die typischen Stärken des Mittelstandes bewahren.


Erfahren Sie mehr:
addfinity-testa.com